Share

Stefan

Peer

Wir dürfen den jungen Sportler aus Kufstein, Stefan, herzlich bei uns willkommen heißen. Stefan wurde am 23.03.2002 in Kufstein geboren und wohnt jetzt mit seiner Familie am Angerberg. Wir freuen uns sehr, dass wir dich ab nun als Sportler begleiten und unterstützen dürfen.

Von West nach Ost

Mein Steckbrief

Hallo, ich bin Stefan und 19 Jahre alt, bin in einer Ausbildung zum Mechatroniker und wohne gemeinsam mit meinen drei Geschwistern, Eltern und Großeltern auf einem Bauernhof im schönen Angerberg in Tirol.
Meine Leidenschaft zum Skisport entdeckte ich schon früh. Bereits im Kindergarten besuchte ich das regionale Langlauftraining. In der Volksschule wurde ich durch den Goldi-TalenteCup, den ich gleich für mich entscheiden konnte, auf das Skispringen aufmerksam. Seit diesem Wettbewerb war ich gefesselt von der Nordischen Kombination. So ging die Reise weiter, zuerst in den Tiroler Skiverband, wo ich die ersten nationalen Wettkämpfe bestritt, dann weiter in das NAZ Eisenerz (Nordisches Ausbildungszentrum) und in den Österreichischen Skiverband.
Durch mehrere Knieverletzungen in meiner bisherigen Karriere habe ich einige Rückschläge einstecken müssen. Derzeit bin ich auf dem Weg, mich wieder in Wettkämpfen zu etablieren.
In meiner Freizeit, besonders im Frühjahr, gehe ich meiner zweiten Leidenschaft, dem Cyclocross und Rennradfahren nach.
Meine Ziele für die kommende Saison sind eine Juniorenweltmeisterschaftsmedaille und eine Platzierung unter den besten 5 in der Gesamtwertung des Alpencups. Außerhalb meiner sportlichen Laufbahn möchte ich meine Lehre als Mechatroniker nächstes Jahr mit Erfolg beenden und das letzte von vier Maturagegenständen positiv abschließen.

Unsere News

Pressekonferenz am Berg Isel

…mit dabei auch sportliche Größen wie Pascal Grünwald, Angelika Neuner und Thomas Pichlmann und einer exklusiven Videobotschaft von Benni Raich.

Stutzig & Hacker Hausbetreuung ist seit vielen Jahren Förderer und Sponsor einiger junger Nachwuchstalente im Bereich der nordischen Sportarten. Mittlerweile zählen Lisa Hirner, ÖSV-Nationalteamsportlerin, Jannik Morin, Stefan Peer und Matthias Wieser zu den großen Nachwuchshoffnungen.

Aus diesem Grund lud Stutzig & Hacker Hausbetreuung vergangenes Wochenende in das Sky Restaurant am Berg Isel nach Innsbruck, um ihnen die Bühne zu bieten, die sie verdienen und sich zu präsentieren. Sie gaben Einblicke in ihre bisherigen sportlichen Erfolge, ihre Erwartungen und ihre Ziele.
Über 50 Interessierte, Wegbegleiter, Medienvertreter und Kund:Innen folgten der Einladung zu einem gemeinsamen Abend, durch den Stutzig & Hacker West geschäftsführenden Gesellschafter Gernot Spuller führte.

Mit dabei auch die Special Guests Pascal Grünwald, Angelika Neuner und Thomas Pichlmann. Benni Raich konnte zwar nicht persönlich an dem Abend teilnehmen, sendete aber extra eine Videobotschaft.

Auch Wirtschaftsstadträtin und ehem. Bürgermeisterin von Innsbruck, Mag. Christine Oppitz-Plörer lobte sowohl die Athletinnen und betonte die Wichtigkeit von Stutzig & Hacker Hausbetreuung in junge Talente zu investieren und sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Geschäftsführende Gesellschafterin Melanie Hacker-Halmetschlager hat sich in ihrer Begrüßungsrede für das rege Interesse der Medien bedankt, aber vorallem den Rahmen am Berg Isel genutzt, um den Sportler:innen zu danken, die gleichzeitig Markenbotschafter sind.

„Wir sind stolz, dass wir euch auf eurer sportlichen Karriere begleiten können. Durch unsere Urlaube und das Kennenlernen von Daniel Wieser- Nachwuchskoordinator des steirischen Skiverbandes- machen wir seit Jahren nicht nur Urlaub in der Ramsau, sondern konnten auch euch unterstützen. Ihr seid es die heute die Bühne bekommen sollen, die ihr mit euren Erfolgen und Leistungen verdient habt. Wir wünschen euch noch eine tolle Zukunft und sind dankbar, den Weg mit euch gehen zu dürfen. Wie einige von Ihnen vielleicht mitbekommen haben, wurde für die kommende Winter Olympiade die Wettbewerbe der Nordischen Kombination der Frauen leider gecancelt. Ich finde es wahnsinnig schade, dass Frauen und Mädchen die Chance genommen wird, ihre Leistungen unter Beweis zu stellen und hoffe, dass langfristig diese Entscheidung revidiert wird.“ so Melanie Hacker-Halmetschlager.

Anschließend an die Pressekonferenz wurde zum 4-Gänge Menü geladen, um auch untereinander sich auszutauschen und weitere Gespräche mit den Athletinnen und Athleten zu führen.

Stutzig & Hacker Hausbetreuung auf der Überholspur

Das Jahr 2021 lief für die Stutzig & Hacker Hausbetreuung GmbH ausgezeichnet. So konnte ein Kundenwachstum um mehr als 24 Prozent verzeichnet werden.Auch der Ausblick auf das heurige Jahr lässt eine positive Steigerung um 15 Prozent realistisch erscheinen.

Weiters konnten im vergangenen Jahr auch neue Standorte eröffnet werden. Neben der Fertigstellung der neuen Lagerhalle in Hollabrunn, wurde die „Stutzig & Hacker West“ gegründet und somit ist man auch im Westen des Landes gut, mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Gernot Spuller, aufgestellt. Gemeinsames Ziel ist es, im Westen Österreichs sowohl kurz- als auch mittelfristig erhebliche Marktanteile zu generieren, um langfristig Erfolge zu erzielen und die Nummer Eins in der Hausbetreuung zu sein.

Abgesehen von diesen unternehmerisch wichtigen Faktoren und Zielen die erreicht wurden, freut sich Stutzig & Hacker als Sponsor der nordischen Kombiniererin Lisa Hirner über großartige Erfolge. Beim Nordischen Ski-Weltcup in Lillehammer 2021 erzielte sie den historischen, ersten Podestplatz einer österreichischen Athletin und holte die Bronzemedaille. In der österreichischen Meisterschaft erzielte sie in der Gesamtwertung 2021 Gold. Das Jahr 2022 startete für sie genauso erfolgreich: Beim Weltcup in Val di Fiemme erzielte sie den nächsten Podestplatz und gewann die Silbermedaille.

“Die Entwicklung im Geschäftsbereich und auch bei unseren Sponsorings macht uns sehr stolz. Wir haben einen hohen Anspruch an Qualität, was unsere Kunden sehr schätzen. Zufriedenheit steht bei uns an erster Stelle,“ betont Geschäftsführer Thomas Hacker sowie Geschäftsführerin Melanie Hacker-Halmetschlager.

Kontaktanfragen & Unternehmenssprecher:

Stutzig & Hacker Hausbetreuung GmbH

Brünnerstraße 133/5, 1210 Wien

Michael Reichenauer-Kofler

Tel: 0699/16012519

10 Jahre Stutzig & Hacker

Im Juni fand am neuen Firmengelände in Hollabrunn das jährige Jubiläum der Firma Stutzig & Hacker Hausbetreuung GmbH statt.

Über 250 Gäste von Mitarbeitern über Kunden, Freunde und Politik folgten der Einladung zur Veranstaltung.

„…Bieranstich & Musikalisches Feuerwerk…“

Bereits um 11 Uhr erfolgte der traditionelle Bieranstich mit Bürgermeister Ing. Alfred Babinsky und der Geschäftsführung, ehe „Dogehta-Blech“, eine dynamische Musikgruppe, die traditionelle Volksmusik mit Popmusik betreiben, den musikalischen Start auf der Festbühne einläuteten.

Am Nachmittag folgte das Accoustic Trio „Wolfsheart“ rund um Wolfgang Wehner und zum Abschluss gaben am Abend „Die Schlagerkometen“ nochmals richtig Gas und heizten den Gästen bei sommerlichen Temperaturen mit österreichischen und deutschen Schlagern ordentlich ein. Ein Stimmungsfeuerwerk den ganzen Tag über, auch mit der DJ Company, die den Abend musikalisch ausklingen hat lassen.

„…Kulinarische Highlights…“

Die Gaumenfreunden ließen keine Wünsche der Gäste offen. Von traditionellem Hendl vom Grill, gab es Lamm- zubereitet von Mitarbeiter Sadik Sabic, Steckerlfisch und natürlich verschiedene Würstelsorten und Hot Dogs von „Meistergriller“ Martin Schreiber, der auch im Vorfeld maßgeblich bei der Eventorganisation half. Nicht fehlen durfte auch das „süße“ Buffet, welches durch MitarbeiterInnen sowie durch Mel’s Cake & Sweets regen Andrang fand.

Das Landesweingut Hollabrunn präsentierte eine Auswahl seiner besten Weine, ebenso wie den hauseigenen Sekt von Stutzig & Hacker mit dem Kunstlogo und so konnten auch die neuesten Traubenfreuden neben Schremser Bier genossen werden.

„…Kinderprogramm…“

Natürlich darf bei so einem Jubiläum nicht auf die jüngsten Gäste vergessen werden, deshalb gab es neben einer Mal-Ecke auch eine Hüpfburg für die Kinder. Große Augen machten die Kinder bei einer kleinen Leistungsschau der Feuerwehr Hollabrunn und durften sich auch selbst an der Sprühwand mit dem Feuerwehrschlauch ertüchtigen.

„…Die Firmengeschichte…“ 

2010 gründete Edwin Stutzig, mit langjähriger Erfahrung im Dienstleistungsbereich Hausbetreuung und Reinigungsbranche, das Unternehmen Edwin Stutzig e.U.

Aufgrund der von Beginn an persönlichen Komplettbetreuung, expandierte die Firma und konnte sich am Wiener Markt rasch etablieren.

2012 kam es zum Einstieg von Thomas Hacker als zweiter Gesellschafter und somit auch zur Gründung der Stutzig & Hacker Hausbetreuung GmbH. Thomas Hacker kann ebenfalls auf eine langjährige Erfahrung im Dienstleistungsbereich und Hausbetreuung zurückgreifen. 2012 stieß auch Melanie Hacker-Halmetschlager dazu und fungiert seit 2014 als gewerberechtliche Geschäftsführerin sowie seit 2018 als geschäftsführende Gesellschafterin.

2016 im Herbst stieg auch Prok. Dominic Hacker mit ausreichend Erfahrung und als Verstärkung des Teams im Familienbetrieb ein.

2017 wurde durch das stetige Wachstum und steigender Mitarbeiteranzahl einhergehend das Unternehmen in die nahegelegenen Brünnerstraße 138 im 21. Bezirk übersiedelt. 2020/2021 wurden Standorte in St. Pölten, Graz, Maria Lanzendorf und Hollabrunn eröffnet.

2021 April wurde aufgrund zahlreichen Kundenanfragen, aber auch anhand strategischer Ausrichtung, das Unternehmen Stutzig & Hacker Hausbetreuung West GmbH, mit Headquarter in Tirol unter der Führung vom geschäftsführenden Gesellschafter Gernot Spuller gegründet. So können nun auch die Bundesländer Linz, Salzburg, Tirol und Vorarlberg mit den Dienstleistungen bedient werden.

Somit kann die Stutzig &Hacker Hausbetreuung GmbH als einer von wenigen Dienstleistungsunternehmen Österreich mit seinem breiten Geschäftsfeld komplett abdecken.

„…Dank und Anerkennung…“

Ein Dank gebührt natürlich den über 200 MitarbeiterInnen, die teils seit Beginn an mit der Stutzig & Hacker Hausbetreuung GmbH verbunden sind und durch ihren Einsatz am Erfolg maßgeblich beteiligt sind. Deshalb ehrte auch GF Thomas Hacker im Rahmen des Festes, Alen Aletic, Tarik Omerovic, Sasa Simic, Goran Blagojevic, Amina Omerovic sowie Melanie Hacker-Halmetschlager für ihre 10 jährige Betriebszugehörigkeit.

Stutzig & Hacker Ost

Wien Niederösterreich Burgenland
Oberösterreich Steiermark Kärnten

Stutzig & Hacker West

Vorarlberg Tirol Salzburg

Stutzig & Hacker Ost

Wien Niederösterreich Burgenland
Oberösterreich Steiermark Kärnten

Stutzig & Hacker West

Vorarlberg Tirol Salzburg

  • West
  • Ost

Stutzig & Hacker West

Vorarlberg Tirol Salzburg

Stutzig & Hacker Ost

Wien Niederösterreich Burgenland
Oberösterreich Steiermark Kärnten